Badetasche XXL für den Tagesausflug

Wer nicht nur kurz zum Bahnen Schwimmen ins örtliche Schwimmbad geht, benötigt eine große Badetasche XXL um alle notwendigen Dinge komfortabel zu transportieren. Schließlich ist für den entspannten Tag im Thermalbad oder im Spaßbad mehr nötig als ein Badeanzug und ein Handtuch zum Abtrocknen. Für Erwachsene steht meist die Saunalandschaft im Vordergrund, so dass Saunatücher, Bademantel und Badeschlappen mitgenommen werden müssen. Kinder lieben Wasserrutschen, Strömungskanäle und ähnliches. Für sie müssen Schwimmhilfen mitgenommen werden und Snacks und Getränke für zwischendurch. Nur in einer Badetasche XXL lässt sich dies alles problemlos verstauen. 

Was gehört beim Saunabesuch in die Badetasche XXL?

Ob die Saunatasche für Damen groß genug ist, hängt letztendlich von den persönlichen Bedürfnissen an. Manche nehmen gerne ein dickes Buch, eine Flasche Wasser und einen Behälter mit Snacks mit zu einem langen Saunabesuch mit mehreren Pausen oder einen großen Kulturbeutel mit zahlreichen Pflegeprodukten, Kosmetik und dem eigenen Föhn. Dann muss die Saunatasche für Damen groß genug sein. Wer die Sauna jedoch wirklich gezielt nur für 2-3 Saunagänge aufsucht und sich nach dem Duschen nur kurz abtrocknet um die restliche Körperpflege später zuhause zu erledigen, benötigt weniger Stauraum.

 

Generell sollte eine Saunatasche für Damen groß genug sein für folgende Dinge:

  • Ein Saunatuch als Unterlage beim Saunieren
  • 1-2 Handtücher zum Abtrocknen
  • Bademantel
  • Badelatschen oder Flipflops

Wasser

Evtl. leichte Snacks für zwischendurch

Lektüre für die Ruhepausen

Wertsachen (Geldbörse, Smartphone, Schlüssel)


Sehr praktisch ist ein separater Kulturbeutel für die benötigten Pflegeprodukte wie Duschgel und Shampoo. Die Badetasche XXL bleibt dann im Spind oder im Regal. Nur die Kulturtasche wird schnell mit in die Dusche genommen. 

Eine Badetasche XXL für das Spaßbad mit der Familie

Eine große Badetasche lässt sich natürlich nicht nur als Saunatasche verwenden. Beim Familienausflug ins Spaßbad ist sie ein ebenso sinnvoller Begleiter. Selbst wenn der Nachwuchs seine eigene Tasche packt, können Mama und Papa in der Badetasche XXL nicht nur ihre eigenen Badesachen verstauen, sondern auch alles, was die Familie im Laufe des Tages benötigt:

  • Badesachen (Bikini, Badeanzug, Badeshorts…)
  • Badelatschen
  • Für kleine Kinder evtl. T-Shirt und Kopfbedeckung für den Aufenthalt im Freien
  • Schwimmhilfen wie Schwimmflügel oder ein Schwimmreifen
  • Ausreichend Handtücher für die ganze Familie
  • Kinderbademäntel für die Pause zwischendurch
  • Getränke
  • Kalorienarme Snacks
  • Lektüre für die Großen
  • Spielzeug für Wasser und Land (z.B. ein Wasserball und ein Federball- oder Beachballset)

 


Wenn das Spaßbad über einen größeren Außenbereich verfügt, gehören noch weitere Dinge in die Badetasche XXL, z.B. wasserfeste Sonnencreme für Groß und Klein, Kopfbedeckungen und Sonnenbrillen. Oft ist es praktisch, eine eigene Decke mitzunehmen auf der die ganze Familie gemeinsam liegt und Snacks, Getränke und andere Kleinigkeiten lagert.

Ein Tipp für Freibad und Badesee: Wo es erlaubt ist und andere Badegäste nicht übermäßig belästigt werden, darf auch Musik mitgenommen werden. Es gibt heute praktische günstige Bluetooth-Lautsprecher genau für diesen Zweck. Das Smartphone bleibt dann sicher verstaut in einer Außentasche der Badetasche und überträgt die Musik drahtlos an den Lautsprecher auf der Decke. So können mehrere Personen die gleiche Musik hören.

Eine Badetasche XXL lohnt sich immer

Eine farbenfrohe robuste Badetasche XXL begleitet seinen Besitzer bei guter Pflege über Jahre hinweg. Regelmäßige Saunabesucher, Wellnessfans und Sommerurlauber profitieren gleichermaßen von einer so hochwertigen Tasche. Daneben kann eine Badetasche XXL natürlich auch für andere Zwecke verwendet werden, z.B. als praktische Reisetasche für den kurzen Wochenendtrip oder den Besuch bei den Eltern zuhause.