Saunatasche für Damen groß

Wenn die Saunatasche für Damen groß genug ist, wird der Tag im Thermalbad zum vollen Erfolg. Schließlich gibt es hier eine ganze Menge mitzunehmen. Doch auch für den kurzen entspannenden Besuch in der Sauna vor Ort nach einem stressigen Arbeitstag sollte die Saunatasche für Damen groß genug sein, um alles Notwendige unterzubringen – und dies am besten sauber getrennt nach feuchten und trockenen Sachen und mit zusätzlichem Stauraum. Eine solche große Saunatasche darf im Haushalt jedes Saunaliebhhabers nicht mehr fehlen. Kein Ärger mehr, weil der Bademantel nur mit Mühe in die Tasche gezwängt werden kann oder weil die schmutzigen Badelatschen am einzigen sauber gebliebenen Handtuch Spuren hinterlassen haben. Eine große Saunatasche für Damen ist außerdem ein tolles Geschenk für alle Freunde von Wellness und Erholung.

Wann ist eine Saunatasche für Damen groß genug?

Die Auswahl an Sporttaschen ist heute unvorstellbar groß. Dennoch denken viele Hersteller gar nicht über die individuellen Bedürfnisse vieler Sportler nach. Es lohnt sich also, auf die Suche nach einer speziellen Sporttasche mit Schuhfach und Nassfach zu gehen, die genau den eigenen Bedürfnissen entspricht. Wie sollte eine solche Tasche aussehen?

Viele Frauen verwenden eine einfache offene Tragetasche für ihre Saunasachen. Diese haben den Vorteil, dass Dinge wie der voluminöse Bademantel oben auf gelegt werden können. Allerdings haben sie auch den enormen Nachteil, dass etwas herausfallen oder sogar ein Langfinger hineingreifen könnte. Sporttaschen mit Reißverschluss sind dagegen oft zu klein, um alle Saunasachen zu fassen oder so groß, dass sie nicht in die Schließfächer der Sauna passen. Darum sollte eine Saunatasche für Damen groß und auf die Maße der Schließfächer angepasst sein. Entsprechende Saunataschen sind mittlerweile im Handel erhältlich und begeistern durch eine attraktive Gestaltung und robuste Qualität. Die wichtigsten Merkmale: 


  • Ein separates Fach für Schuhe und Badelatschen mit schmutzigen Sohlen
  • Ein herausnehmbarer Kulturbeutel, der mit in die Saunalandschaft und Dusche genommen werden kann
  • Ein Reißverschlussfach im Inneren für den sicheren Transport der Wertsachen unterwegs
  • Ein Außenfach mit Reißverschluss für Dinge, die schnell zur Hand sein sollen, wie das Smartphone
  • Ein offenes Außenfach für ein Getränk und die Lektüre zwischen den Saunagängen

Insgesamt ist diese Saunatasche für Damen groß genug, um darin zwei bis drei Handtücher, ein Saunatuch und den Bademantel zu transportieren, sowie kleinere Dinge wie Badesachen, Flip-Flops, Duschzeug und mehr.


Vielfältige Verwendungszwecke für eine große Saunatasche

Ist die Saunatasche für Damen groß genug, kann sie für viele andere Zwecke verwendet werden: Als Sporttasche für alle aktiven Hobbys, bei denen Sportsachen transportiert werden, ist sie eine gute Wahl, da zum Beispiel auch Bälle Platz darin finden und auf Außenplätzen schmutzig gewordene Schuhe separat verstaut werden können. Im Sommer dient sie als Transporttasche für den Tag am Badesee oder im Freibad, wenn Kinderspielzeug, Snacks und eine große Decke mitgenommen werden müssen, oder als Picknicktasche. 

 

Nicht zuletzt ist sie eine gute Wahl als Reisetasche für Kurztrips und Wochenendausflüge. Mit ihren dezenten Farben passt sie sich gut verschiedener Kleidung an, ohne grell herauszustechen wie viele andere Sport- und Reisetaschen mit ihren bunten Mustern. Dazu ist sie aus strapazierfähigen Stoffen gefertigt, die alles mitmachen. 

 

Fazit: Wenn die Saunatasche für Damen groß genug ist, macht sie ihren Besitzerinnen viel Freude und begleitet sie bei den unterschiedlichsten Aktivitäten vom wöchentlichen Saunagang über den sommerlichen Besuch am Badesee bis zum Wochenendtrip mit der besten Freundin in eine spannende Großstadt!